Häufig gestellte Fragen

Was gilt im Straßenverkehr?

Im Straßenverkehr gelten bei der Nutzung von Kickcycles in den meisten Ländern dieselben Regeln wie für Fußgänger. Auf Landstraßen wird am linken Straßenrand gefahren. Vorne und hinten am Gerät müssen weiße Reflektoren angebracht sein.

Warum sind die Bremsen bei den ESLA-Kickcycles an den Vorderreifen angebracht? Wären Bremsen hinten nicht sicherer?

In der Entwicklungsphase wurden die Bremsen ausgiebig untersucht und getestet. Wenn die Bremsen an den Hinterrädern angebracht sind, ist der Bremsweg unter sämtlichen Bedingungen länger als mit einer Vorderradbremsung. Außerdem könnten die langen, horizontal nach hinten verlaufenden Bremszüge im Winter einfrieren. Deshalb haben wir uns für Vorderradbremsen entschieden. Stellen Sie in jedem Fall vor der Fahrt immer sicher, dass die Bremsen gut funktionieren und richtig eingestellt sind.

Der Reifen lässt sich nur schwer aufpumpen.

Die Kugel im Luftventil kann manchmal feststecken und den Luftstrom nach innen blockieren. Mit einem spitzen Gegenstand wie beispielsweise einer Büroklammer lässt sich das Loch leicht öffnen.

In meinen Reifen haben sich kleine Haarrisse gebildet, sonst sind sie noch intakt. Soll ich die Reifen wechseln?

Die Eigenschaften eines Reifens hängen von der Härte des Rohmaterials ab. Wenn der Gummi weich ist, treten keine Haarrisse auf, aber der Gummi nutzt sich auch schneller ab. Härterer Gummi ist verschleißfester, aber es können sich durchaus Haarrisse bilden. Diese sind aber nicht gefährlich und der Schlauch kann deswegen auch nicht platzen. Bei der Wahl der Kickcycle-Reifen wurde auf ein optimales Verhältnis zwischen Verschleißanfälligkeit und Leistung geachtet.

Mein Kickcycle hat zwei separate Handbremsen, eine pro Vorderrad. Was passiert, wenn ich nur einseitig bremse? Zieht das Kickcycle dann auf eine Seite?

Die Lenkung der ESLA-Kickcycles ist so konzipiert, dass bei der Bremsung Seitenkräfte keine Rolle spielen. Wenn Sie nur einseitig bremsen, wird Ihr Kickcycle nicht ausbrechen. Probieren Sie es aus!